Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit veranstaltet am Montag, 03. Juli 2017 das 1. Göttinger Start-Up-Café im brandneuen Coworking-Space von proOffice!

Etwa ein Drittel der Studierenden gibt heute in Umfragen an, später einmal als Beamtin oder Beamter arbeiten zu wollen. Warum können sich so wenige junge Menschen vorstellen, sich selbstständig zu machen? Schließlich öffnen gerade Digitalisierung und Globalisierung Raum für viele neue Geschäftsideen. Wir wollen beim 1. Göttinger Start-Up-Café die Bedingungen für erfolgreiche Unternehmensgründungen in der Region und darüber hinaus beleuchten. Welche Voraussetzungen bestehen für eine fruchtbare Start-Up-Kultur? Worin besteht der politische Handlungsbedarf?

Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung gibt es hier: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/F5BAP

1. Göttinger Start-Up-Café

Schreibe einen Kommentar